Auf nach Folk’n’Walde

neighbors-home

Liebe Freundinnen und Freunde,

Am Freitag (04.05.) ist es soweit, dann heißt es nämlich: auf nach Folk’n’Walde in den Parkclub Fürstenwalde! Zur Eröffnung der zweiten Ausgabe des Festes, erwarten Euch gleich zwei Konzerte und eine Session. Den Anfang machen um 19:30 UhrInka & The Neighbors“ mit eigenen und traditionellen Songs aus der Welt der amerikanischen und irischen Folkmusik. Im Anschluß spielen dann die „Zaunreiter“ Folk aus Irland, Deutschland und einigen anderen Ecken der Welt.

Auch der Samstag ist angefüllt mit schönster Folkmusik. Dann liegt der Schwerpunkt auf dem Tanzen. Schon am Nachmittag gibt es einen Workshop zum Hineinschnuppern in die Welt des Folktanzes und Bal Folk. Zu Livemusik werden hier die ersten Schritte gewagt und die Angst vorm „Falschmachen“ genommen. Die erlernten Fähigkeiten kann man dann am Abend bei den Konzerten von „HoPp“ und der „Familie Gerstenberg“ gleich ausprobieren. Die Musik der Bands ist dabei nicht nur für Tänzer gemacht. Auch Gäste, die lieber lauschen, als tanzen, kommen voll auf ihre Kosten.

Nach dem offiziellen Teil ist es dann möglich bei einer Folksession aktiver Teil des Festes zu werden. Gemeinsam musizieren, frei und ungezwungen. Ein Lied auf den Lippen, dazu ein kühles Getränk. So einfach. Lediglich Stimme und oder Instrumente sollten im Gepäck sein.

Die ganz genauen Infos zu Tickets, Zeiten oder Lage des Parkclubs sind auf www.folknwalde.de zu finden.

Vorfreudig,
Der Parkclub und Euer Thomas

Ab dem zweiten Mal ist es Tradition

Folk'n'Walde - Logo

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 04. und 05. Mai ist es endlich wieder soweit, zum zweiten Mal werden wir „Folk’n’Walde“ im Parkclub in Fürstenwalde feiern. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Konzerte zum lauschen, amüsieren und mittun, einen Workshop für Folktanzanfänger mit Livemusik und einen ganzen Abend voller Tanzvergnügen. Ausserdem gibt es wieder Folksessions bis in den frühen Morgen und ein gemütliches Feuer im Hof.

All das bereitet viel Freude und kostet nur ein kleines Geld. Am Besten also einfach den Kalender nehmen, mit dickem Stift den Termin eintragen, allen Freunden bescheidsagen und vorbeikommen.

Wir freuen uns auf Euch,
Euer Parkclub und Euer Thomas

plakat-fnw-2018

Folk macht glücklich

Liebe Freunde,

am 12. und 13. Mai fand die erste Auflage von Folk’n’Walde statt und es war ganz wundervoll. Beide Abende und auch der Workshop waren gut besucht. Es wurde gelauscht, geklatscht und ausgiebig getanzt.

Schon am ersten Abend zeigte sich, dass der Parkclub der pefekte Ort für das Festival ist. Die Größe stimmt, die Lage stimmt und die Leute stimmen. Uns Musikern und mir als Veranstalter wurde von den Parkclubmenschen in jeder Hinsicht der rote Teppich ausgerollt. Auch das Fürstenwalder Publikum ist ganz wunderbar. Die Gäste ließen sich ein und reisten mit uns in unsere musikalische Welt.

Einen kleinen Blick zurück könnt ihr jetzt auf unserer Homepage unter „das war 2017“ werfen. Der Termin für das nächste Mal steht im Übrigen schon fest. Es handelt sich um den 11. und 12. Mai 2018. 🙂

Herzlichen Dank an Celtic Affair, Tòrr de Cheol, HoPp, Familie Gerstenberg, Marcus Fabian, den Parkclub, Basti und Euch, liebe Gäste.

Folk macht glücklich,
Euer Thomas Strauch

Los geht’s

Celtic Affair

Liebe Freunde,

Heute Abend geht Folk’n’Walde endlich an den Start. Zwei Konzerte und eine Session sind für Euch vorbereitet. Kommt zu 19:30 Uhr in den Parkclub Fürstenwalde und öffnet Ohren und Herzen für Celtic Affair und Tórr de cheol.

„Was nie neu war und nie alt wird nennt man Folksong.“ Oscar Isaac als Llewyn Davis

Wir freuen uns auf Euch,
Thomas und der Parkclub 🙂

Musik für Herz und Beine

Folk'n'Walde - Logo

Liebe Freunde,

vom 12. bis 13. Mai 2017 findet im Fürstenwalder Parkclub das erste Fest für handgemachte und traditionelle Musik „Folk’n’Walde“ statt. Es gibt Konzerte zum Lauschen, Konzerte zum Tanzen, einen Workshop für angehende Folktänzer und Folksessions.

Zur ersten Ausgabe des Festes, welches vom Musiker Thomas Strauch und dem Parkclub Fürstenwalde organisiert wird, werden ausschließlich Musiker aus der Region auf der Bühne stehen. Den Anfang macht das Fürstenwalder Duo „Celtic Affair“. Die zwei Musiker spielen seit vielen Jahren Irish Folk und haben eine treue Fangemeinde im Osten Brandenburgs. Im Anschluß ist dann das Trio „Tòrr de Cheol“ aus Reichenwalde zu hören, das den musikalischen Blick auch nach Schottland und Amerika weitet.

Am zweiten Tag von „Folk’n’Walde“ wird es dann tänzerisch. Am Abend spielen „HoPp“ aus Fürstenwalde und „Familie Gerstenberg“ aus Frankfurt (Oder) zum Tanz. Wer nicht unbedingt tanzen möchte, kann natürlich auch einfach lauschen, denn dir Musik der beiden Gruppen ist nicht nur für die Beine, sondern auch für das Herz ein Vergnügen.

Das Folkfest ist aber nicht nur für Konsumenten gedacht. Am Nachmittag des 13. Mais kann man zu Livemusik die ersten Versuche im Folkstanzen machen. Walzer, Schottische, Polka, Kreistänze und andere können dann mit Vergnügen erlernt werden. Wer vorher nicht tanzen kann, kann es hinterher bestimmt. Denn im Vordergrund des Workshops stehen nicht die genauen Schritte, sondern der Spaß am Tanzen.

Nach den letzten Konzerten des jeweiligen Abends laden die Veranstalter dann zur Folksession ein. Es ist jeder willkommen mit zu spielen oder zu singen.

Seid gespannt. 😀

Folk im Mai

Liebe Freunde,

unser Fest nimmt langsam Formen an. Die Bands stehen fest, das Datum ist klar, die Preise sind ausgerechnet und sogar ein Logo haben wir schon. Auf unserer Seite findet ihr nun schon fast alle Infos zu Folk’n’Walde.

Viel Spaß beim Stöbern,
Euer Thomas

logo-fnw-rund

Celtic Beginn

Liebe Freunde,

hier ist nun der erste Post von uns. Es freut uns sehr sagen zu können, dass unser kleines Fest im Mai einen Opener von Format vorweisen kann. Die Lokalmatadoren von „Celtic Affair“ werden am 12. Mai für Euch aufspielen.

Ein angenehmes Weihnachtsfest und einen entspannten Jahreswechsel,
Euer Thomas