Bands

neighbors-home

Inka & The Neighbors – Old Time Music, American & Irish Folk
www.inka-and-the-neighbors.de

Wenn sie nicht gerade Pferde füttern, Ziegen melken, Kinder zur Schule bringen oder bürgerlichen Berufen nachgehen, kommen sie regelmäßig zusammen und tüfteln über neu aufgeschnapptem Material aus europäischen und amerikanischen Folk, Rhythm and Blues oder Country, um mit viel Spaß am Musizieren eigene Stücke zu gestalten. Bei Konzerten, Stadtfesten, Hochzeiten oder auch Geburtstagen werden sie dann zu den Tangotänzern, Piraten oder klagenden Frauen ihrer Lieder und es folgen versöhnliche Walzer auf flotte Polkas, Tango auf irischen Jig. Der Bandname „Neighbors“ (dt. Nachbarn) meint damit nicht nur ihre Wohnnähe zueinander sondern auch den Zusammenhang der von ihnen aus vielen Erdteilen zusammengefügten Melodien und Rhythmen.

Musikalischer Kern ist das Amerikanische von uralt aus dem Appalachengebirge über Oldtime, Woody Guthrie, Bob Dylan zu Tom Waits, Gillan Welch und Nora Jones. Dazu gesellen sich Tänze aus der aller Welt: Bretonisches, Jigs, Reels, Polka und neuerdings auch Tango. In den Arrangements findet sich die ganze Bandbreite ihrer unterschiedlichen musikalischen Abstammungen wieder. Herausragendes Merkmal ist der bis zu fünfstimmige Satzgesang.

Besetzung:
Inka Lumer – Gesang, 5-String Banjo, Gitarre, Tin Whistle
Helga Lumer – Gesang, Akkordeon, Gitarre
Bob Lumer – Gesang, Geige, Mandoline, Gitarre
Jürgen Dorn – Gesang, Bass
Akim Bartel – Gesang, Gitarre, Bouzouki, Tenorbanjo


 

000c17_5ae19657b8bd444fa01e99417c51850fmv2

Die Zaunreiter, folk – Irish Folk und deutsche Folkslieder
www.gombertlutz.wixsite.com/diezaunreiterfolk

„Die Zaunreiter, folk“ aus der märkischen Kleinstadt Storkow (Mark) gibt es seit Januar 2011. Sie spielen traditionelle Folkmusik querbeet (oder über alle Zäune). Deutsche Volkslieder nach Zaunreiter-Art, fröhlich-freche Wirtshausgesänge in der klassischen Folk-Revival-Tradition bekannter Vertreter wie Zupfgeigenhansel oder Wacholder, sowie natürlich die bekannten, manchmal auch weniger bekannten, Folk-Hits, vorwiegend aus Irland und England oder Amerika.

Besetzung:
Lutz Gombert – Gesang, Gitarre, Mundharmonika
Detlev Nutsch – Geige, Perkussion, Gesang


hopp-2018-a

 

HoPp – Bal Folk
www.facebook.com/1.2.HoPp/

HoPp sind drei junge doch erfahrene Musiker aus Fürstenwalde und Müncheberg bei Berlin: Lea an der Geige, Jenny an der Gitarre, Marcus an Flöte und Schäferpfeife. Seit Anfang des Jahres 2016 machen sie zusammen Musik. Gefunden haben sie sich ursprünglich für einen Beitrag zum Jahresmusikprojekt ihrer Schule und entschlossen kurzum, dass sie viel zu viel Freude am Folk haben um es bei nur zwei Liedern zu belassen.

Seit dem sind sie mit unterschiedlichster Tanzmusik bei diversen Events aufgetreten, oft auch als Strassenmusiker und bei Tanzveranstaltungen, was ihnen besonders gefällt- erst recht, wenn man zwischendurch auch selbst mal tanzen oder beim Tanzen zusehen kann. Die meisten Lieder sind traditionelle Folksongs. Auch erste eigene Stücke gibt es im Repertoire.

Besetzung:
Lea Oppelt – Geige
Jenny Subito – Gitarre
Marcus Fabian – Dudelsack, Low Whistle, Gesang


 

P1300338

Familie Gerstenberg – Bal Folk
www.familie-gerstenberg.com

Die Familie Gerstenberg spielt traditionelle Musik zum Tanzvergnügen. Ob Walzer, Schottisch, Bourrée oder Mazurka, es braucht nicht mehr als die zwei Herren an ihren Instrumenten. Mit Pfeifen und Saiten formen sie Klänge, die Boden unter die Füße geben und Lust machen, darauf zu tanzen.

Besetzung:
René Pütsch – Cornemuse du Berry, Hümmelchen
Thomas Strauch – Thüringer Waldzither, Gitarre, Gesang

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: